Walriderske - Magische Hexen Rituale
                                                        



* Wicca Meditation *


Diese Meditation des "glücklichen Ortes" wird Ihnen dabei helfen, sich zu beruhigen, wenn Sie gestresst, wütend oder traurig sind.

Setzen oder legen Sie sich bequem hin und schließen Sie Ihre Augen.
Stellen Sie sich einen Ort in der Natur vor, den Sie lieben würden -  ein ideales Plätzchen, das Sie sich mit Ihrer Fantasie ausmalen können z.B. unter einem großen Baum, in der Mitte eines Maisfeldes, auf einem Berg oder am Meer mit Strand.
Visualisieren Sie jedes kleine Teil dieses Ortes, fühlen Sie das Moos, den Sand unter Ihren Füßen, atmen Sie die salzige Meerluft, hören Sie Vogelgezwitscher usw. 

Wiederholen Sie die Visualisierung, bis sie Ihren Idealvorstellungen entspricht.
Besuchen Sie diesen glücklichen Ort in Gedanken immer wenn Sie eine freie Minute haben.
Zu Anfang ist es sicherlich ein wenig anstrengend, aber schon bald wird Ihr Geist ganz leicht, einfach und schnell an Ihren glücklichen Ort entfliehen können. 
Dort können Sie dann immer für einen kurzen Moment entspannen, um dann die nächste Herausforderung, die vor Ihnen liegt zu meistern.


In Licht und Liebe

Walriderske



* Rezept Gesichtswasser (natürlich) für fettige und unreine Haut *

Gesichtswasser mit Petersilie

* 1 Bund frische Petersilie *
* 0,3 Liter destilliertes Wasser *
* 0,1 Liter 70%iger Alkohol * (erhältlich in Apotheken)

Die Petersilie waschen und sehr klein schneiden, in ein verschließbares Glas geben und den Alkohol hinzufügen.
Das ganze dann zwei Wochen lang stehen und ziehen lassen, danach absieben und das destillierte Wasser hinzugeben und kräftig schütteln.




* Rezept Gesichtwasser (natürlich) für trockene Haut * 

* 50 ml Rosenwasser *
* 30 ml Fencheltee *
* 30 ml Lindenblütentee *
* 20 ml Orangenblütenwasser *
* 10 ml Obstessig *
* 2 Teel. Honig *

Rosenwasser und Orangenblütenwasser erwärmen bis es lauwarm ist.
Den Honig zugeben und warten bis dieser sich aufgelöst hat.
Abkühlen lassen...nach der Abkühlung die anderen Zutaten hinzugeben und in eine Flasche abfüllen.

Duftet toll und ist sehr angenehm auf der Haut!



* Kräuterteemischung für kalte Füße *

(Die Kräuter sind in der Apotheke erhältlich)


* 20 g Rosmarin *
* 20 g Wachholder *
* 20 g Beifuß *
* 5 g Engelwurz *
* 5 g Kalmus *

Eine handvoll der Kräuter auf 1 Liter heißes Wasser geben, ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann den Tee durch ein Sieb abgießen.
Ich brühe immer gleich 1 Liter Tee auf und fülle ihn nach dem Abgießen in eine Thermosflasche, so kann ich ihn über den Tag verteilt heiß genießen.


* Hausreinigungsräucherung *


Sie benötigen:

* 3 Teile Weihrauch *
* 2 Teile Drachenblut *
* 1 Teil Myrrhe *
* 1 Teil Sandelholz *
* 1 Teil Betonienholz *
* 1/2 Teil Dillsamen *
* ein paar Tropfen Rosengeranienöl *


Ich empfehle diese Mischung mindestens einmal im Monat in den eigenen vier Wänden zur Reinigung ab zu brennen. 
(am besten bei Vollmond)

Diese Räucherung empfiehlt sich auch vor dem Einzug in neue Wohn- Büro oder Geschäftsräume...
damit die "alten - fremden Energien" verschwinden und Ihre eigene, persönliche Energie einziehen kann.


* Erotisierende Räucherung - steigert die Sexualkraft *


Sie benötigen:

* 1 Teil Rosenblätter *
* 1 Teil Gewürznelken *
* 1 Teil Hyazinthenblüten *
* 7 Tropfen Moschusöl *


Dies ist eine Räuchermischung die das Verlangen steigert.
An einem Freitag ist die Wirkung am kraftvollsten, da der Freitag der Tag der Venus ist. 


Ich wünsche viel Spaß!




* Die zwölf göttlichen Strahlen - ihre Lenker und Erzengel *


* 1. Strahl: Wille Gottes, Mut, Kraft, Schutz

Farbe: BLAU

Lenker: El Morya

Erzengel: Michael - weibliche Ergänzung: Faith

Chakra: Hals/Kehlchakra

 


* 2. Strahl: Weisheit, Erleuchtung

Farbe: Goldgelb

Lenker: Konfuzius

Erzengel: Jophiel - weibliche Ergänzung: Constance

Chakra: Scheitelchakra

 


* 3. Strahl: Göttliche Liebe, Freiheit, Toleranz

Farbe: Rosa

Lenker: Lady Rowena

Erzengel: Chamuel - weibliche Ergänzung: Charity

Chakra: Herzchakra



* 4. Strahl: Reinheit, Disziplin

Farbe: Weiß

Lenker: Serapis Bey

Erzengel: Gabriel - weibliche Ergänzung: Hope

Chakra: Wurzelchakra

 


* 5. Strahl: Konzentration, Wahrheit, Heilung

Farbe: Grün

Lenker: Hilarion

Erzengel: Raphael - weibliche Ergänzung: Maria

Chakra: Drittes Auge/Stirnchakra

 


* 6. Strahl: Frieden, Heilung, Harmonie

Farbe: Rubinrot

Lenker: Lady Nada

Erzengel: Uriel - weibliche Ergänzung: Donna Gracia

Chakra: Solarplexus



* 7. Strahl: Vergebung, Hingabe, Transformation

Farbe: Violett

Lenker: St. Germain

Erzengel: Zadkiel - weibliche Ergänzung: Amesthst

Chakra: Milzchakra



* 8. Strahl: Unterscheidungsvermögen, Klarheit

Farbe: Aquamarin

Lenker: Maha Cohan

Erzengel: Aquariel - weibliche Ergänzung: Clarity



* 9. Strahl: Ausgleich, Harmonie, Gleichgewicht

Farbe: Magenta

Lenker: Jesus Sananda

Erzengel: Anthriel - weibliche Ergänzung: Harmony



* 10. Strahl: Innere Ruhe, Fülle, Reichtum, Geborgenheit

Farbe: Gold

Lenker: Kuthumi

Erzengel: Valeoel - weibliche Ergänzung: Peace



* 11. Strahl: Freude, vollkommener Plan, göttliche Aufgabe

Farbe: Pfirsisch

Lenker: Maitreya

Erzengel: Perpetiel - weibliche Ergänzung: Joy



* 12. Strahl: Wiedergeburt, Umwandlung

Farbe: Opal

Lenker: Sanat Kumara

Erzengel: Omniel - weibliche Ergänzung: Opalescence


 



* Aufgestiegener Meister El Morya *

El Morya stärkt das Vertrauen in einen Selbst und in seine Fähigkeiten.
Er hilft Ängste zu überwinden und Urvertrauen zu entfalten.

Die Energie von Meister El Morya bringt einen ins Selbst- und Urvertrauen zurück.
Er führt in den Zustand, den wir als Kinder hatten, als wir voller Vertrauen den ersten Atemzug taten, uns auffangen ließen, laufen lernten und immer weitere Schritte ins Leben gingen.

Er transformiert die Erfahrungen von verlassen, hilflos und ausgeliefert sein, von getrennt sein.

Auch wenn Angst uns immer wieder verunsichert, sie beherrscht uns nicht mehr. 
Wir haben unerschütterliches Vertrauen in die Existenz.

Wir wissen, dass alles was geschieht, zu unserem Besten ist, auch wenn es uns unangenehm und schlecht erscheint. 



* Aufgestiegener Meister Konfuzius *

Mit Hilfe von Meister Konfuzius bekommt jeder, der darum bittet, Zugang zu all dem Wissen, das sich seit Millionen von Jahren angesammelt hat.

Wir alle können auf dieses alte Wissen zurückgreifen, doch nur wer ganz in sich geht, ist in der Lage, an dieses Wissen und zur Quelle allen Wissens zu kommen. 



* Eine kleine Kräuterkunde *


* Anis *

hilft als Räucherung hervorragend gegen Wut und in Tee´s oder Sirup tut es den Bronchien und dem Magen gut...
Jeder kennt den Anisgeruch vom Kräuterbonbon-Stand auf dem Weihnachtsmarkt. 


 


* Angelikawurzel *

regt den Appetit an und stoppt Schwindel oder Migräne....
auch bei Menstruationsbeschwerden wirkt sie Wunder. 



* Basilikum *

schützt vor schlechten Energien...
als Sud im Putzwasser vertreibt es die bösen Energien aus Haus und Wohnung.



* Beifuß *

verhindert negative Einflüsse von außen



* Bilsenkraut *

ist eine sehr giftige Pflanze und sollte auf GAR KEINEN FALL eingenommen werden!!!
Als Räucherung kann es zur Exstase führen und zukunftsweisende Träume ermöglichen.



* Baldrian *

seine Wurzel hilft als Tee sehr gut gegen Schlafstörungen und Angstzustände



* Eberesche *

vor der Haustür gepflanzt, wehr er schlechte Träume ab und beschützt unsere Haustiere.


 



* Meditation - Die Reise in unser Inneres *


Legen Sie sich entspannt und ruhig hin...schließen Sie Ihre Augen.
Atmen Sie einige male ganz tief ein und auch wieder ganz tief aus.

Atmen sie dann ruhig und entspannt weiter. 
Spüren Sie Ihren Körper auf der Unterlage, wie er immer schwerer wird und tiefer in die Unterlage sinkt.

Wenn Sie spüren, dass Ihr Körper ganz locker und entspannt ist, stellen Sie sich eine Treppe vor.
Steigen Sie diese Treppe hinab, mit jeder Stufe die Sie hinabsteigen, fühlen Sie sich ruhiger und wärmer.
Überlassen Sie sich diesem Gefühl der Wärme und Ruhe und steigen Sie immer weiter hinab...so lange, bis Sie vor einer Tür stehen.
Verweilen Sie einen Augenblick vor dieser Tür, Sie spüren Harmonie und Ruhe in sich...
jetzt öffnen Sie diese Tür und gehen in das Zimmer, das vor Ihnen liegt.
Das Zimmer ist über und über mit goldenem Licht erfüllt und Wärme kommt Ihnen entgegen.
Diese Wärme ist Liebe, die Sie in ihrer reinsten Form spüren.

Schauen Sie...in der Mitte des Raumes sitzt eine alte und weise Frau, die Sie gütig und liebevoll anlächelt.
Diese Frau wartet schon seit Ewigkeiten auf Sie...
Sie dürfen, ihr jetzt jede Frage stellen, die Sie auf dem Herzen haben...
... Sie hat eine Antwort darauf, denn niemand kennt Sie besser als diese alte, weise Frau, denn Sie ist Ihr ICH, Ihr Inneres.
Diese Frau weiß alles über Sie und doch wartet Sie darauf, dass Sie es ihr erzählen werden.
Haben Sie endlich den Mut, das zu fragen, was Sie schon immer wissen wollten.
Die Frau wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und Ihnen die richtige Antwort geben.

Danach bedanken Sie sich bei der weisen Frau und vergessen Sie nicht, dass Sie jederzeit zu ihr zurück kehren können, wenn Sie wieder Hilfe brauchen.
Gehen Sie zurück zur Tür, öffnen Sie diese......schließen Sie sie wieder hinter sich und gehen zurück zur Treppe.
Steigen Sie diese langsam, Stufe für Stufe nach oben und fühlen dabei, wie es Ihnen mit jeder Treppenstufe leichter ums Herz wird
Ihre Sorgen und Probleme haben Sie bei der weisen, alten Frau im lichtdurchfluteten Zimmer zurückgelassen.
Sie merken, wie Sie vollkommen frei und glücklich nach oben steigen.

Jetzt sind Sie wieder oben am Ende der Treppe angekommen.
Atmen Sie noch einmal ruhig durch und zählen Sie bis zehn.
Öffnen Sie jetzt die Augen, bleiben Sie aber noch einen Moment lang liegen und erinnern Sie sich an die Bilder, die Sie von Ihrer Reise mitgebracht haben.
Genießen Sie diesen wohlig, warmen und geborgenen Zustand, der sich nun in Ihrem ganzen Körper ausgebreitet hat. 




* Meditation - Die totale Entspannung *


Meditation ist...in sich gehen, den Körper und den Geist zu vereinen, denn nur ein gesunder Körper und ein gesunder Geist können das Gleichgewicht erhalten.

Es ist wie bei Ying und Yang.

Setzen Sie sich in einen stillen Raum, abgeschlossen von allem, kein Telefon, nichts störendes soll sich in Ihrer Nähe befinden.
Nun entspannen Sie sich...das kann mit Hilfe von leiser Musik,
einer angenehmen Räucherung und Kerzen verstärkt und unterstützt werden.
Sie denken an nichts mehr, an rein gar nichts mehr, die Welt um Sie rum verschwindet.
Sie spüren die Schwere Ihrer Füße...diese werden immer schwerer, bis Sie sie nicht mehr fühlen.
Spüren Sie nun auch  wie Ihre Hände schwerer werden...auch diese spüren Sie nun nicht mehr.
Sie spüren wie Ihr Atem schwerer wird...wie Ihr Atem ruhig und gelassen aus Ihrem Körper tritt.
Ihr Körper wird schwer und ganz ruhig, Ihr Wesen ruhig und gelassen.
Ihr Kopf wird schwer, Sie sind nun ganz ruhig und ganz entspannt.
Nichts kann Sie mehr aus diesem Zustand erwecken.
Nichts ist wichtig, Sie sind mit Ihrem Körper im Einklang.
Nun können Sie Ihre Aura sehen, schauen Sie sie sich genau an.
Sie haben nun die Möglichkeit Ihre Aura in Ordnung zu bringen.
Verweilen Sie in diesem Zustand eine Zeit lang, Zeit hat hier keine Bedeutung, hier ist Zeit unwichtig.

Diese Übung machen Sie täglich, es geht nicht von heute auf morgen, alles braucht seine Zeit.
Und für alles was Ihnen wichtig ist, sollten Sie sich Zeit nehmen.



Chakren - Eine kleine Einführung


Kronenchakra - Sahasrara
Körperliche Entsprechung: Beeinflussung des gesamten Organismus
Geistig-seelische Entsprechung: Umfassendes Erkennen der geistig-seelischen Vorgänge im Menschen.

 
Stirnchakra - Ajna
Körperliche Entsprechung: Steuerung der Hormondrüsen

Geistig-seelische Entsprechung: Geistige Konzentration, Feinsinnigkeit 


Kehlchakra - Vishuddha
Körperliche Entsprechung: Schilddrüse, Wachstum von Skelett und inneren Organen

Geistig-seelische Entsprechung: Sprachliche Kommunikation, Kreativität, Bewusstsein der eigenen Individualität


Herzchakra - Anahata

Körperliche Entsprechung: Blutkreislauf, Herz, Lymphdrüsen-System
Geistig-seelische Entsprechung: selbstlose Liebe, seelische Wärme, menschliches Verständnis


Solarplexuschakra - Manipura

Körperliche Entsprechung: Verdauung, vegetatives Nervensystem
Geistig-seelische Entsprechung: Ich-Bewusstsein, eigene Mitte, Machtstreben


Sakralchakra - Svadisthana
Körperliche Entsprechung: Flüssigkeitshaushalt, Blutdruck, Genitalien
Geistig-seelische Entsprechung: Hingabe, Sexualität, Zufriedenheit

 

Wurzelchakra - Muladhara
Körperliche Entsprechung: Zentrales Nervensystem, Wirbelsäule, Genitalien
Geistig-seelische Entsprechung: Innere Stärke, Sicherheit im täglichen Leben